Schutzkleidung Bäume fällen

Schutzkleidung zum Bäume fällen ist unabdingbar und unbedingt notwendig. Sie kann leben retten und großen Schaden bei kleinen Missgeschicken vermeiden! Sparen Sie nicht an Ihrer Sicherheit!

Jedem Menschen, der sich dafür entscheidet selbstständig Bäume zu fällen, ist es natürlich selber überlassen, welche Schutzkleidung er anzieht und ob überhaupt. Angeraten wird es aber auf jeden Fall, weil diese im Zweifel Leben retten kann.

 

Natürlich ist es immer die Frage der Angemessenheit. Denn wenn mann etwas Brennholz sägt oder einen am Boden liegenden Stamm zerteilen will, dann ist ein Helm vielleicht ein wenig unnötig.

 

Unbedingt angeraten und sinnvoll ist in jeden Fall bei der Verwendung einer Motorsäge eine entsprechende Hose ggf. auch eine Jacke, ein paar Handschuhe und festes Schuhmaterial.

Zu den gängigen Schutzbekleidungsstücken gehören die folgenden Artikel:

 

  • Helm mit Schutzvisier
  • Hörschutz
  • Aus Spezialstoff gefertigter Schutzanzug (Latzhose, Jacke
  • Schutzschuhe mit Stahleinlagen
  • Feste Lederhandschuhe

 

Sie können die oben beschriebene Schutzbekleidung im jedem Baumarkt erhalten, in einigen Fällen sogar ausleihen, weil sich die Kosten der Anschaffung für ein zwei Bäume oft nicht lohnen würden. Es handelt sich hierbei um Spezialkleidung, die mitunter recht teuer sein kann.